ab 30 € versandkostenfrei (pro Paket)
seit über 50 Jahren
schneller Versand, da Lagerware

Welches Futter brauchen Hühner? - Eine kurze Hühnerfutter Übersicht

Der Mythos vom Körnerfutter für Hühner

Geht es um Hühnerfutter haben viele ein romantisches Bild im Kopf, das sie vor Ihrem geistigen Auge seit Kindheitstagen mit sich herumtragen (z.B. aus dem Märchen Aschenputtel). Man streut einfach ein paar Getreidekörner auf den Boden und die Hühner picken Diese auf, sind glücklich und legen ein bis zwei Eier pro Tag. Das ist in der Tat ein Märchen, denn die Gabe von Getreidekörnern reicht bei Weitem nicht aus, um Hühner angemessen und ausgewogen zu ernähren. Nicht ohne Grund handelt es sich bei einkomponentigen Futtermitteln, wie z.B. reinem Weizen um sogenannte Einzelfuttermittel. Ja sogar die Körnermischung für Hühner, die es vielerorts (auch bei uns) zu kaufen gibt, sind korrekterweise nicht als Alleinfutter (= vollständige ausgewogene Ernährungsgrundlage) sondern als Ergänzungsfuttermittel deklariert. Das ist so komplett richtig. Die Gabe einer Körnermischung dient als Ergänzung und das Picken vom Boden als Zeitvertreib und zur Schnabelpflege Ihrer gefiederten Freunde. 

Aber was ist dann eigentlich das Hauptfutter für Hühner?

Als Alleinfutter für Hühner gilt in der Regel eine ausgewogene Legemehl Mischung. Selbstverständlich kann dies auch gepresst, also als Legekorn, Geflügelpresskorn oder Ähnliches gegeben werden. Der Vorteil hierbei ist die geringere Staubentwicklung im Vergleich zu Legemehl. Aber Achtung, in diesem Punkt sind Hühner oft Gewohnheitstiere. Kennen Ihre gefiederten Freunde das Legemehl von klein auf, so ist eine Umstellung auf Korn nicht ohne Weiteres möglich. Dies gilt natürlich auch umgekehrt. Hühner die Legekorn gewohnt sind werden sehr unmotiviert in dem von Ihnen gegebenen Legemehl herumpicken.

Lassen Sie sich im Übrigen nicht vom Namen abschrecken. Auch wenn Sie z.B. Ziergeflügel halten und die Gewinnung von Eiern überhaupt nicht Ihr Ziel ist, ist es dennoch das richtige Alleinfutter. Natürlich gibt es dann auch Mischformen von Futter, wie z.B. unsere Landei Henne und Co Sorten. Hier ist eine Körnermischung zusammen mit einem Pressling enthalten. So finden Sie fertig gemischt eine komplette Vollnahrung vor.

Was ist in Legemehl für Hühner enthalten?

Generell enthalten die meisten Sorten Legemehl oder alternativ das Presskorn eine Mischung aus Mais, Sojaschrot, Calciumcarbonat, Getreide und Mineralstoffen. Dabei ist Mais der Träger und Füllstoff des Futters. Sojaschrot dient der Proteinversorgung der Hühner. Der Proteingehalt wurde früher mittels Tiermehl oder Fischmehl erhöht. Mit den Seuchen und Skandalen bzgl. Tiermehl bei der Schweinepest und dem BSE-Skandal, sind tierische Proteinquellen aus den Legefutter Sorten für Hühner weitestgehend verschwunden. 

Ergänzungs- und Zusatzprodukte für Hühner

Es gibt eine Fülle an Zusatzprodukten für Hühner, die die Mineralstoffversorgung oder die Calciumversorgung sicherstellen sollen. Prinzipiell ist jedoch weniger oft mehr. Als sinnvoll herausgestellt hat sich die zusätzliche Gabe von Grit, entweder als Gritstein oder loser Grit, mit oder ohne Muschelschalen in einer separaten Schale. Die Hühner können sich dann die Mineralien zu jeder Zeit selbst zuführen, wenn sie Diese benötigen.

Zur Steigerung der Proteinzufuhr werden oft Bachflohkrebse oder Mehlwürmer gereicht. Eine weitere zusätzliche Zufuhr von Vitaminen oder Mineralstoffen ist prinzipiell nur in besonderen Phasen nötig. Zum Beispiel beginnt mit dem Herbstanfang oftmals auch die meist 6-wöchige Phase der Mauser, in der Hühner und Legehennen ihr Federkleid wechseln. Dieser hormonell gesteuerte Vorgang führt im Übrigen auch dazu, dass wenige bis keine Eier gelegt werden. In dieser Phase lohnt sich die zusätzliche Gabe von Vitaminen, um die Hühner in der Mauser zu unterstützen. Sollten die Schalen Ihrer Eier besonders dünn sein, so deutet dies auf eine kurzfristige Calcium-Unterversorgung der Hühner hin. Picken oder Federfraß deuten auf einen Mangel an Magnesium hin.

Egal, ob Sie also Hühnerfutter kaufen oder Hühnerfutter selber mischen. Wir hoffen, dieser Beitrag war informativ und hilfreich für Sie.

 

 

Bildnachweis Küken mit Henne (439542381): © Claudia Marx / stock.adobe.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hühnerfutter D - Körnerfutter für Geflügel Hühnerfutter D
Inhalt 4 Kilogramm (1,24 € * / 1 Kilogramm)
ab 4,95 € *
Hühnerfutter mit Oregano und Thymian Landei Henne & Co Hühnerfutter mit Oregano &...
Inhalt 20 Kilogramm (1,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 19,95 € *
Mineralstein für Geflügel Klaus Pico Pack
Inhalt 4 Kilogramm (1,86 € * / 1 Kilogramm)
7,45 € *
Klaus Picolyt Calcium-Drink für Hühner Klaus Picolyt Calcium für Hühner
Inhalt 0.5 Liter (17,50 € * / 1 Liter)
ab 8,75 € *
Alfana Premium Legekorn Premium Legekorn mit Kräutern
Inhalt 4 Kilogramm (1,49 € * / 1 Kilogramm)
ab 5,95 € *